Chirurgische Tools & Assistenzsysteme

Interventionelle Radiologie

In-Line entwickelt Assistenzgeräte, mit denen Radiologen sichere, präzise und einfache nadelbasierte Eingriffe durchführen können. Diese Geräte sollten sich leicht in die gängigen Freihandkonzepte integrieren lassen und gleichzeitig das Problem ergonomischer Schwierigkeiten aufgrund von Platzbeschränkungen innerhalb des Bildgebungsgeräts lösen, die Strahlenbelastung für den Radiologen während des Verfahrens verringern und durch eine schnelle Nadelausrichtung Zeit einsparen.

Zusätzlich entwickelt In-Line Nadeln und weitere chirurgische Instrumente, um dem Radiologen ein komplettes Paket zu bieten:

Navigation & Assistenzsysteme

+

Notwendige Chirurgische Tools

=

NUR EIN INTERVENTI0NELLES PAKET

 

FLEXSPINE

Unsere erste Lösung besteht darin, den Radiologen bei nadelbasierten Eingriffen wie Schmerztherapie, Biopsien oder Radiofrequenzablation unter Bildgebung zu unterstützen. Es besteht aus drei Komponenten, die dem Radiologen eine intuitive, sichere und beschleunigte Positionierung der Nadel ermöglichen. Daher konzentrieren sich die Geräte auf eine hohe Benutzerfreundlichkeit, einen geringen Platzbedarf, eine Mehrzweckanwendung und eine Zeitersparnis.

FLEXPATCH

Flexibles Markierungsgitter für anatomische Orientierung

Nadelführung für eine

akkurate Nadelausrichtung

FLEXLINE

FLEXPLAN

Software zur Visualisierung und Interventionsplanung

PR0DUKTBENEFITS

FLEXSPINE-Geräte sind auf hohe Benutzerfreundlichkeit, geringen Platzbedarf, Mehrzweckanwendung und Zeitersparnis ausgerichtet. In-Line-Assistenzgeräte

bieten eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit, da sie auf die erforderlichen Funktionen reduziert sind und unterstützen den Radiologen beim einfachen und intuitiven Positionieren der Nadel. 

haben einen geringen Platzbedarf, um sie problemlos in die bestehende klinische Umgebung zu integrieren.

sind für den Mehrzweckgebrauch. Dies ermöglicht es Kliniken, für viele Eingriffe nur ein Gerät zu erhalten, was Kosten und Speicherplatz spart.

Ermöglichen Sie eine kürzere Zeit für nadelbasierte Eingriffe, da die Ausrichtung der Nadeln schnell erfolgt und in Position gehalten wird. Durch die kürzere Eingriffszeit spart die Klinik Kosten und der Patient profitiert von einer schnellen Versorgung.

Durch die Kombination dieser Faktoren, ermöglicht In-Line jeder Klinik, auf Assistenzgeräte für bildgesteuerte Eingriffe zuzugreifen. So können die Kliniken sicherere und präzisere Eingriffe in kürzerer Zeit durchführen und gleichzeitig den Arbeitsablauf komfortabler gestalten. 

Rötgerstraße 9, Büro 216, 39104 Magdeburg
Telefon: 
+49 391 6757255

Logo In-Line.png